Wer wir sind

Der 1949 gegründete Jodlerklub Heimberg ist ein gemischter Jodlerchor. Zurzeit bestehen wir aus 4 Jodlerinnen und 21 Jodlern gemischten Alters. Das gesungene Liedgut setzt sich sowohl aus zeitgenössischen als auch älteren  Jutzen und Jodelliedern zusammen. Einmal pro Woche proben wir im Oberstufenzentrum in Heimberg. Dirigiert werden wir von Margrit Egli. Mit ihr gelang es dem Klub, von jedem kantonalen und eidgenössischen Jodlerfest die Bestnote mit nach Hause zu nehmen. Neben den Jodlerfesten treten wir Heimberger Kameradinnen und Kameraden beim eigenen jährlichen Konzert oder auch als Gastformation bei den Anlässen anderer Klubs  auf. Wir nehmen regelmässig an regionalen Jodler-Anlässen teil und gestalten mit unserem Engagement das Dorfleben in Heimberg mit.

 

Wie wir üben

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Auch keine Jodlerin oder Jodler. Darum üben wir regelmässig, um unsere Stimmorgane zu trainieren, um unser Repertoire zu beherrschen und um neue Lieder einzuüben.

Zu Beginn der Singproben starten wir ohne Aufwärmen mit einem Lied, um unseren Körper anschliessend mit etwas Bewegung und Dehnen auf die Probe vorzubereiten. Danach singen wir uns mit verschiedenen Stimmübungen fit und feilen anschliessend stimmenweise oder als Gesamtchor an Liedern. Nach der Probe lassen wir den Abend gerne bei geselligem Zusammensein im CIS Heimberg ausklingen.

Informationen zu den Singproben

Wann: Jeden Donnerstag

Wo: Im alten Singsaal der Primarschule (im Gebäude der Primarschulturnhalle) Heimberg

Dauer: 20.00 - 22.00 Uhr